Suchen...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Loading Events
  • This event has passed.

Business Intelligence bei Liebherr

15. June 2021, 10:0011:30, Live-Webinar
Free

In unserem Live-Webinar erleben Sie, wie Sie Daten zu attraktiven Berichten aufbereiten, die unmissverständlich zeigen, wo gehandelt werden muss. Möglich wird das mit einem durchgängigen betriebswirtschaftlichen Konzept für Form und Inhalt einer modernen Kennzahlsteuerung. Dies stellen wir Ihnen vor und berichten, wie führende Unternehmen ihr Controlling damit erneuert haben – im Reporting und der Analyse ebenso wie in der Planung.

Auch das Bissantz DashBoard lernen Sie kennen, das wir speziell für das mobile Management-Reporting entwickelt haben. Das DashBoard komprimiert Datennavigation, Abweichungsanalyse und Kennzahlenvergleich auf ein Smartphone – und es kommt ohne Diagramme aus.

Das Highlight des Webinars ist der Erfahrungsbericht von Klaus Springer. Er ist bei Liebherr-Hydraulikbagger GmbH in der Sparte Erdbewegung verantwortlich für die Auftragsabwicklung und die Vertriebsdisposition. Der Vertrieb der Baumaschinen erfolgt weitgehend indirekt, über Vertriebspartner. Zu deren Unterstützung und Entwicklung hat Liebherr DeltaMaster eingeführt. Über das Web greifen die Vertriebspartner auf ihre Kennzahlen zu, einschließlich der Abweichungen, und können diese nach verschiedenen Merkmalen interaktiv analysieren. Auswahl und Verknüpfung der Kennzahlen und Analysemerkmale bilden den Liebherr-spezifischen Vertriebsprozess ab – ein gutes Beispiel, wie sich unternehmerische Leitbilder und Vorgaben über eine Business-Intelligence-Lösung umsetzen lassen.

Zu den zentralen Kennzahlen gehören Auftragseingang, Lagerbestand, Marktanteil, Marktdurchdringung, Termintreue und besonders die sogenannten Bedarfsfälle, die entweder zu einem Auftrag oder zu einem Verlust werden können. Die Daten werden aus den CRM-, ERP- und anderen Systemen übernommen, die oft Eigenentwicklungen von Liebherr sind. Im Zuge der analytischen Aufbereitung widmet man sich auch der Datenqualität – ein willkommener Zusatznutzen der DeltaMaster-Einführung. Den aktuellen Stand im Projekt hat Klaus Springer über ein Dashboard jederzeit im Blick.

Seien Sie dabei! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Registrations are closed for this event.