Wir über uns | Bissantz Direkt zum Inhalt
„Thank you for your sparkline work!“
Edward Tufte

Meilensteine 1993-2018

US-Patent für KI-Modul zur Webanalyse

2018

Wir bekommen ein weiteres Patent – für die Auswertung von Webtraffic mit Hilfe von KI-Komponenten zur auto­matisierten Beobachtung.

Erste Business-Intelligence-App mit Bissantz‘Numbers

2018

Uns gelingt die Integration von Datennavigation, Abweichungsanalyse und Performance Management in einer revolutionär einfachen App für Mobile BI.

Finalist Bayerischer Gründerpreis

2018

Die Sparkasse lädt uns zur Bewerbung beim Bayerischen Gründerpreis ein. Wir machen mit und werden Finalist in der Kategorie Aufsteiger.

Neuer Standort in Hamburg

2017

Der Standort Hamburg wächst weiter. Wir ziehen um und sind jetzt am Neuen Wall 72 im Paulsenhaus, einem traditionsreichen Kontorhaus mit Paternoster.

Bissantz‘Numbers

2017

Wir machen unzuverlässige Diagramme wieder zuverlässig – mit der typografischen Skalierung von Zahlen – und lenken den Blick konsequent nur wertabhängig.

US-Patent für Ambient BI

2017

Wir bekommen ein weiteres Patent – für die datengetriebene Beleuchtungs­steuerung von betriebs­wirtschaft­lichen Lagezentren/War Rooms.

Neues, mehrstufiges Partnerprogramm

2016

Wir stärken unsere Beratungs- und Implementierungspartner – mit Ausbildung und Zertifizierung in den Stufen „personal“, „professional“, „passionate“.

Eyetracking auf der Nordschleife

2016

Wir fahren mit Strietzel Stuck auf der Nordschleife – der Beginn unserer Grundlagenforschung im Extremsport zur Verbindung menschlichen Sehens, Verstehens, Handelns.

Produkt- und Corporate-Design von Studio F.A. Porsche

2016

Vom Notizblock bis zum Berichtswetter in DeltaMaster: Unsere gemeinsamen Projekte sind Referenzprojekte für unseren Partner Studio F.A. Porsche.

US-Patent für Berichtswetter
2016

Wir bekommen ein weiteres Patent – für ein emotionales Signalkonzept durch KPI-abhängige Farbsteuerung von Softwaredesignelementen.

US-Patent „The electronic boss”

2016

Wir bekommen ein weiteres Patent – für ein Avatar-Konzept zur Mitarbeiter­motivation in BI-Closed-Loop-Konzepten.

Magic Buttons automati­sieren Visualisierung

2015

Ist die Visualisierung in der BWL endlich und automatisierbar? Ja. Wir bauen die nötigen KI-Komponenten und „magischen“ Knöpfe dazu.

Best Practice Award BARC
2015

Unser Kunde Pascoe gewinnt einen Preis – für das Signalkonzept der mit uns entwickelten KPI-Performance-Monitore.

Neue Generation 6 von DeltaMaster

2014

Gemeinsam mit Studio F.A. Porsche legen wir unser Erfolgsprodukt DeltaMaster neu auf – mit einem inzwischen in mehreren Punkten patentierten Interaktionsdesign. Neu unter anderem: AutoModel, Dashboard, Berichtswetter, Zoomen, Browsen, Navigieren, AutoLayout, automatisierter Generierung von Standardberichten u.v.a.m.

Best Practice Award von BARC/ÖCI

2014

Unser Kunde Salinen Austria gewinnt einen Preis – für eine mit uns entwickelte und die gesamte Supply-Chain-begleitende Lösung für Analyse, Planung und Reporting.

Self-Controlling-Monitore bei Leica
2014

Wir gehen live mit der ersten Software-Hardware-Lösung für „Ambient Controlling“ – in der Produktion bei Leica, der weltweit modernsten Kameraendmontage.

Best Practice Award von BARC
2013

Unser Kunde Optimedis gewinnt einen Preis – für eine Business-Intelligence-Lösung mit DeltaMaster für die regionalen Netzwerke im Gesundheitswesen.

US-Patent für die Skalierung von Sparklines

2013

Wir bekommen ein weiteres Patent – für eine KI-Komponente zur korrekten Skalierung von gruppierten Sparklines, u. a. für verbesserte Aktienprognosen.

US-Patent für Sparkfonts
2013

Wir bekommen ein weiteres Patent – für die zeichensatzbasierte Integration von Sparklines in beliebige Programme.

US-Patent für Abweichungsanalyse
2013

Wir bekommen ein weiteres Patent – für ein KI-Modul zur Integration der Abweichungsanalyse in Pivot-Tabellen.

100. Ausgabe clicks!

2013

Unsere Kundenzeitschrift DeltaMaster clicks! feiert Jubiläum. Thema der 100. Ausgabe, alles rund um den Doppelklick in DeltaMaster.

Forschungskooperation mit Gerhard Roth

2012

Wir beginnen unsere Forschungs­kooperation zur neuro­wissenschaft­lichen Fundierung der Management­information mit Prof. Gerhard Roth.

US-Patent für Drill Scroll
2012

Wir bekommen ein weiteres Patent – für ein KI-Modul zur interaktiven Datennavigation in einem animierten Datenstrom.

Erstes Bissantz BI Camp
2012

Wir laden erstmals begabte Studenten zu unserem mehrtägigen BI Camp nach Nürnberg ein – und machen den Besten ein Angebot. Seitdem findet das BI Camp jedes Jahr statt.

US-Patent für TickerPortal

2012

Wir bekommen ein weiteres Patent – für die Idee eines sichtdistanzstabilen Informationstickers zur Selbststeuerung in Vertrieb und Produktion.

Erster BI-Leitstand auf einem Large Format Display
2012

Wir steigern die Auflösung von Business-Intelligence-Anwendungen innerhalb der Augenspanne – um den Faktor 24.

Logarithmus gegen Fake News
2011

Unsere Kampagne für integre Diagramme erreicht die Infografiker. Jan Schwochow publiziert mit uns eine Vorher-Nachher-Darstellung zur US-Staatsverschulung in der In Graphics Vol. 3.

Erste Teilnahme am BI Survey von BARC

2011

Seitdem sind wir jedes Jahr dabei – mit bis zu 15 ersten Plätzen, u. a. in den Kategorien Visual Design Standards, Business Benefits, Location Intelligence.

US-Patent für Sparklines
2011

Wir bekommen unser erstes Patent – für einen Algorithmus zur Skalierung von Säulen-Sparklines mit Abweichungswerten.

Eröffnung des Standorts Hamburg

2011

Wir expandieren in den Norden und beziehen Büroräume in der Lilienstraße in Hamburg.

Erste Sparklines auf Papier
2010

Wir integrieren als erste Sparklines für Aktienkurse und für den Saisonverlauf der Fußball-Bundesliga in den Spaltensatz einer Tageszeitung – gemeinsam mit der „Traffic News to-go“.

Buch „Bella berät“
2010

Wir publizieren einen Rategeber für die Visualisierung in Managementberichten, Infografiken und Diagrammen – auf Basis des gleichnamigen, zweisprachigen Blogs.

„Best of“ Wirtschafts­informatik

2009

Die Zeitschrift Wirtschaftsinformatik wird 50 und kürt in der Jubiläumsausgabe die besten Artikel. „Data Mining“ von Dr. Nicolas Bissantz und Dr. Jürgen Hagedorn ist dabei.

Automatisierung von Small Multiples
2008

Wir integrieren das Design-Konzept der Small Multiples in DeltaMaster – für beinahe alle Analysemethoden unserer BI-Suite.

Erstes Intensivseminar Industriereporting

2008

Bis 2013 veranstalten wir gemeinsam mit Dr. Rolf Hichert 11 Intensivseminare zum Industriereporting und den SUCCESS-Regeln im Sheraton Carlton in Nürnberg.

Sparklines in der BWA der DATEV
2008

Wir integrieren Säulen-Sparklines in die Betriebswirtschaftliche Auswertung der DATEV – eine Innovation für 200.000 regelmäßige Anwender.

Innovationspreis der GI
2007

Wir erhalten den renommierten Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik für unsere Innovationen im Hybriden Data Mining.

Klanganimation für Sparklines
2006

Wir stellen die Sonifikation von Zeitreihen in Pivottabellen vor – zur Nutzung des Hörkanals für Business-Intelligence-Signale.

Automation des ETL-Prozesses
2006

KI-Module unterstützten zuerst unser eigenes Consulting beim beschleunigten Aufbau von Data Marts, jetzt auch unsere Partner und unsere Kunden unter dem Namen DeltaMaster ETL.

Erstes DeltaMaster Boot Camp
2006

Seit 2006 bilden wir unsere Kunden mit einer systematisch angelegten Folge von Trainingsseminaren am Standort Nürnberg oder vor Ort zu Datenanalysten aus.

Seminar zur Deckungs­beitrags­fluss­rechnung

2006

Weltweit erstes Seminar zur Deckungsbeitragsflussrechnung mit ihrem Erfinder Prof. Jörg Link und Vertretern von Audi, Nordsee, Sanitop und wolfcraft, die unsere Implementierung nutzen.

Eröffnung des Standorts Darmstadt
2006

Wir eröffnen nach Nürnberg unseren zweiten Bürostandort – in Darmstadt.

Sparkmaker – erste Software für Sparklines
2006

Wir helfen, die Idee der Sparklines schneller zu verbreiten – mit einem kostenlosen Excel-Add-in für die Integration von Sparklines in Zellen der Tabellenkalkulation.

Service-Management-Preis des KVD

2005

Wir gewinnen den Preis des Kundendienst-Verbands Deutschland – für die Integration von leistungs- und finanz­orientierten Daten zum Service­controlling in der Tele­kommunikations­industrie. 

Säulen-Sparklines in Standardsoftware

2004

Wir sind die ersten, die Sparklines in betriebs­wirtschaftliche Standard­software integrieren.

Erste Ausgabe der DeltaMaster clicks!
2004

Unser erster anwendungsorientierter Newsletter erscheint – für den Know-how-Transfer zur effizienten Nutzung von DeltaMaster.

Neue Generation 5 von DeltaMaster
2004

Wir entwickeln unser Erfolgsprodukt DeltaMaster von Grund auf neu – zu einer Business-Intelligence-Suite mit Funktionen für Analyse, Planung und Reporting.

KI-Modul Selector

2003

Wir integrieren Bayes-Verfahren in unser Methodenspektrum und unterstützen Kunden damit unter anderem beim Direktmarketing.

KI-Modul Assoziator
2003

Wir automatisieren die Warenkorbanalyse und machen sie managementtauglich. Die generierten Regeln werden komprimiert und verständlich umformuliert.

Hyperbrowser mit Wertvorschau
2003

Wir ergänzen die hyperbolischen Bäume um eine Funktion, die Berichte bei Mouseover über Knoten des Baums automatisch filtert.

Umzug an den Nordring 98
2002

Wir wachsen und brauchen mehr Platz. Im selben Gebäudekomplex wird die schönste Etage frei. Wir ziehen ein.

Internationalisierung
2002

Die OEM-Partnerschaft mit MIS AG wächst und unser DeltaMaster findet unter dem Namen DeltaMiner internationale Verbreitung.

Erste Forschungskooperation

2002

Wir beginnen eine enge, mehrjährige Zusammenarbeit mit Prof. Wolfgang Männel† zum Thema Datennavigation und Abweichungsanalyse.

Hyperbrowser
2001

Wir integrieren die „Hyperbolic Trees“ in DeltaMaster und erweitern sie um analytische Funktionen für die Darstellung von Wertverteilungen in multidimensionalen Datenmodellen.

Klanganimation für Zeitreihen
2000

Wir animieren Zeitreihen mit Klängen – zur akustischen Vermittlung von auffälligen Entwicklungen.

Forschungskooperation mit Prof. Link
2000

Wir beginnen eine Zusammenarbeit mit Prof. Jörg Link, dem Erfinder der Deckungsbeitragsflussrechnung, auf dem Gebiet der Abweichungsanalyse.

Automation der Modellierung

2000

Wir stellen KI-Komponenten zur Automation der Modellierung und des Datenimports vor –  und verkürzen damit die Projektlaufzeiten um bis zu 80 Prozent.

Vorbild für Wissenschaft und Forschung
1999

Unsere Projekterfolge mit der noch relativ jungen OLAP-Technologie werden in zwei Standardwerken von Prof. Peter Chamoni und Prof. Uwe Hannig dokumentiert.

Data Mining in der Automobilproduktion
1999

Mit dem Modul PowerSearch gelingt uns eine erste Data-Mining-Anwendung zur Aufdeckung von Ausschussursachen in der Produktion.

AnalysisWizard
1998

Wir stellen den Automatischen Analyseassistenten vor – ein KI-Modul zur automatischen Untersuchung von Tabellendaten mit einem breiten Methodenset.

DeltaMaster jagt Verbrecher
1998

Unsere Anwendungen für Polizei und Nachrichtendienste werden im Film „Mit Maus und Monitor auf Verbrecherjagd“ dokumentiert.

OEM-Partnerschaft mit MIS AG, Darmstadt
1998

Die MIS AG vertreibt unsere Software als Data-Mining-Komponente der MIS Solutions unter dem Namen DeltaMiner.

KI-Modul Comparator

1998

Wir integrieren das KI-Modul Comparator in DeltaMaster. Es deckt u. a. Auffälligkeiten in der Rabattgewährung oder Kostenverteilungen auf.

KI-Modul Deskriptor
1997

Wir integrieren das KI-Modul Deskriptor in DeltaMaster. Es durchleuchtet Kunden- und Zielgruppen und zeigt, ob Vertrieb und Marketing richtig liegen.

Best of Byte für DeltaMiner 1.0
1996

Die erste Generation unseres DeltaMaster wird von der Zeitschrift Byte auf der Systems ’96 mit dem Preis „Best of Systems“ gekürt.

IMIS Konferenz

1996

Wir stellen DeltaMaster erstmals einem größeren Publikum vor – auf der IMIS-Konferenz in Mannheim.

Analysekettentechnik
1996

Uns gelingt die Verkettung beliebiger Analyseverfahren per Doppelklick, beispielsweise um aus einer Zeitreihe für eine Periode eine Rangfolge von Abweichungsursachen anzustoßen.

Gründung von Bissantz & Company
1996

Unternehmensgründung, mit dem Zweck, den gewonnenen Erkenntnissen auf den Gebieten der KI und des Data Mining zum Durchbruch zu verhelfen.

Promotion zum Dr. rer. pol.

1996

Dr. Nicolas Bissantz schließt seine Forschungsarbeiten am Lehrstuhl von Prof. Mertens ab.

IRMA Atlanta
1995

Vorstellung der erreichten Fortschritte der KI im Controlling auf der IRMA in Atlanta.

PowerSearch
1995

Das erste KI-Modul für multidimensionales Data Mining in Vertriebs-, Ergebnis- oder Kundendaten zur Aufdeckung beliebiger Auffälligkeiten entsteht.

Top-down-Navigation
1994

Das erste KI-Modul zur automatisierten Abweichungsanalyse und Navigation durch Betriebsergebnisdaten entsteht.

DB-Flussrechnung

1994

Das erste KI-Modul für die Deckungsbeitragsflussrechnung nach Prof. Link entsteht. Sie ist bis heute das beste Verfahren zur Aufdeckung von schwer erkennbaren Strukturverschiebungen.

Clusmin
1993

Das erste KI-Modul zur automatisierten Clusterung und ihrer automatischen Beschreibung entsteht.

Erster deutschsprachiger Artikel zu Data Mining

1993

Erster Artikel zum Thema Data Mining im deutschsprachigen Raum.

BETREX II

1993

Nicolas Bissantz beginnt seine Forschung an der Schnittstelle von KI und Controlling bei Prof. Peter Mertens an der Uni Erlangen-Nürnberg.

1/76
„Bissantz hat riesige Fortschritte darin erzielt, Führungskräfte zu entlasten.“
Alexander Ross

Pressespiegel

„Blau ist das bessere Grün“

In der RAMP #42 befragt Michael Köckritz, Herausgeber des Auto-Kult- und Auto-Kultur-Magazins, Dr. Nicolas Bissantz, wie er mit Blau statt Grün Klarheit ins Auto bringt – und ins Controlling.

Mehr: ramp.space

„Germany’s Big Data Pioneer“ schafft Einfachheit

Alexander Ross erklärt im Roland-Berger-Magazin Think:Act 23, wie aus unserer neurobiologischen Forschung auf der Rennstrecke Software wurde, die Managern hilft, fokussiert zu bleiben.

Mehr: blog.bissantz.de

Sichtbar machen, was in Daten steckt

Prof. Peter Mertens spricht mit Dr. Nicolas Bissantz in der Wirtschaftsinformatik und Management 2/2017 über Daten – was in ihnen steckt und wie man es sichtbar macht.

Mehr: springerprofessional.de

Für besseres BI: Forschung auf der Rennstrecke

Sven Prawitz von der Automobilindustrie interessiert sich, warum wir für besseres BI neue Wege gehen – z. B. mit Eyetracking und Hans-Joachim Stuck auf der Nordschleife.

Mehr: automobil-industrie.vogel.de

„Very well done“

Gregory Piatetsky von KDnuggets würdigt unseren filmischen Beitrag zu seinem „Data Science vs Fake News Contest” über irreführende „Charts of doom“ in Welt und Wall Street Journal.

Mehr: blog.bissantz.de

Bessere Dashboards und Berichte

Axel Bange vom BI Scout befragt Dr. Nicolas Bissantz zum Sinn und Unsinn von Diagrammen und wie er sie durch Erforschung der menschlichen Wahrnehmung verbessert.

Mehr: bi-scout.com

„Analytisch, ansprechend, agil“

Peter Ranacher, CIO und CFO von Papstar Österreich, stellt in der CFO aktuell 3/2017 das DeltaMaster-Projekt vor, mit dem er ins Finale des Best Practice Award von BARC und ÖCI einzog.

Mehr: lindeverlag.at

Erfolgreich forschen, erfolgreich gründen

Christina Dworak von der Uni Erlangen-Nürnberg befragt Dr. Nicolas Bissantz als einen der Alumni, wie es sich erst erfolgreich forschen, dann erfolgreich gründen und weiter erfolgreich forschen ließ.

Mehr: fau.de

„Controlling neu aufgebaut“

Prof. Jürgen Weber interviewt Volker Hagemann, den Controllingleiter von Leica Camera, zu seiner DeltaMaster-Installation OSCAR (Controlling & Management Review 3/2016).

Mehr: whu-on-controlling.com

„Erstmals Transparenz in der gesamten Organisation“

Der IS Report berichtet über den Gewinn des BARC Best Practice Award 2015 von Pascoe für das Signalkonzept der mit uns entwickelten KPI-Performance-Monitore.

Mehr: isreport.de

„Trends setzen statt abwarten“

Eberhard Heins fragt im IS Report 08/14 nach dem Verhältnis von Business Intelligence und Prognose. Wir bekennen uns zu unternehmerischem Handeln, das Trends setzt, nicht abwartet.

Mehr blog.bissantz.deblog.bissantz.de

Big Data: Erfolg ohne Mythos

Alexander Ross interviewt „Data-Mining-Pionier“ Dr. Nicolas Bissantz in der GDI-Impulse 1.2013 dazu, wie seine Kunden erfolgreich ihre Daten nutzen, ohne falschen Mythen zu erliegen.

Mehr: gdi.ch

Zahlen, Daten, Fakten für das Servicegeschäft

In der Service Today 3/2013 werden unsere Servicecontrolling-Projekte mit Berker, Bosch, Siemens, SMA und Velux skizziert, die wir bereits auf den Kongressen des KVD vorgestellt haben.

„Tod dem Diagramm?“

Die Wirtschaftsinformatik und Management fragt uns nach dem Stand der Diagrammkultur. In Ausgabe 05.2011 machen wir uns stark für neue, integre und datendichtere Formate.

Mehr: springerprofessional.de

„Lob der Klarheit!“

Die Traffic News to-go 05/2010 portraitiert Dr. Nicolas Bissantz als Mann mit Mission: die richtigen Methoden zu finden für einen verantwortlichen Umgang mit dem kostbaren Gut Information.

Mehr: issuu.com

„Lässt PowerPoint Raumfähren abstürzen?“

Die GfK bittet uns anlässlich ihres 40jährigen Bestehens 2010 um einen Beitrag zur Visualisierung betriebswirtschaftlicher Daten für ihre Festschrift.

„Einer der besten Beiträge 1958-2008“

Der Artikel „Data Mining“ von Dr. Nicolas Bissantz und Dr. Jürgen Hagedorn (1993) wird 2009 in das Best-of der Zeitschrift Wirtschaftsinformatik anlässlich ihres 50jährigen Bestehens gewählt.

„Besseres Controlling – ohne Ampeln, Dashboards und Tachometer“

Für unsere Seminarreihe mit Dr. Rolf Hichert geben wir 2008 das Dossier Industriereporting heraus – eine Streitschrift für mehr Informationskultur und gegen Pathos und Firlefanz im Controlling.

Produktion inspiriert Controlling

Im Service-CRM-Magazin 2/2008 ziehen wir Parallelen zwischen der industriellen Fertigung und dem Reporting und geben Tipps zur Automatisierung im Controlling.

„Vorbild für Lehrgang“

Für das ZfU Zürich übernehmen wir seit 2007 die Lektion Managementreporting innerhalb des Management-Fernlehrgangs „Strategisches und Operatives Controlling“.

„DeltaMaster: German Engineering for BI“

Stephen Few schaut sich unsere Software an und würdigt, wie sehr wir Statistik und Data Mining vereinfacht und managementtauglich gemacht haben.

Mehr: perceptualedge.com

Wettbewerbsanalyse mit KI

In der Zeitschrift HMD 249 (2006) publizieren wir gemeinsam mit Prof. Ingo Klein die überraschenden Ergebnisse aus einem Data-Mining-Projekt im Pharmavertrieb.

„Science should use Bella reporting standards“

Edward Tufte bringt ein Bild von Bella, unserem Bürohund, in seinem neuesten Werk „Beautiful Evidence“ (2006) und schreibt dazu: „Science should use Bella reporting standards.“

Mehr: bella-beraet.de

„Der den DAX singen lässt“

Erik Prochnow vom Wirtschaftsmagazin impulse würdigt unsere KI-Forschung in Ausgabe 11/2005. Unsere Idee der Klanganimation von Daten inspiriert ihn zur launigen Überschrift.

Sparklines machen das Reporting datendicht

Im Controller-Magazin 05/2005 veröffentlichen wir den ersten Artikel im deutschsprachigen Raum über Grafiken in Wortgröße. Heute kennt sie jeder Controller: Sparklines.

„Methoden, auf die man sich verlassen kann“

Hans-Peter Sander berichtet im Controller-Magazin 4/2005, wie es wolfcraft mit DeltaMaster geschafft hat, dass sich die Controller jetzt zu 80 Prozent ihrer Zeit dem Coaching widmen können.

„Very clever!“

In seinem Internetforum „Ask E. T.“ lobt Edward Tufte unsere Implementierung von Sparklines mit TrueType-Schriftarten, die wir kurz nach der Umsetzung 2004 in DeltaMaster vorgestellt haben.

Mehr: edwardtufte.com

„Allradsystem“

Hans-Peter Sander berichtet im IS Report 12/03 über DeltaMaster als das universelle Analysewerkzeug für die Bayerischen Landeshäfen, heute Bayernhafen-Gruppe.

„Producto recomendado“

Javier Hermoso lobt den analytischen Automationsgrad und die Interpretationshilfen von DeltaMaster in der spanischen Zeitschrift Byte vom Oktober 2003.

„Data Mining needs to be Delta Mining“

Die KI-Architektur von DeltaMaster, damals noch DeltaMiner, inspiriert Tony Politano 2002 zu einem Buch, in dem er managementtaugliche Datenanalysen erklärt und propagiert.

„Der berühmte Mausklick funktioniert wirklich“

Hans-Peter Sander beleuchtet im IS Report 10/02 die weltweite Steuerung des Immobilienportfolios der Siemens AG mit DeltaMaster – bis heute eine bewährte Partnerschaft.

„Aufschlussreiche Datenreisen – auch in der Economy Class“

Prof. Uwe Hannig lädt uns zu einem Beitrag über die KI-Bausteine von DeltaMaster in seinem Sammelband „Knowledge Management und Business Intelligence“ (2002) ein.

„Orientierung beim Drill-down“

Hans-Peter Sander befasst sich im IS Report 8/01 mit dem Vertriebscontrolling von Drescher Druck – auf Basis von DeltaMaster: „Der Arbeitsaufwand verringerte sich um Tage, manchmal Wochen.“

„Innovatives Produkt“

Die Zeitschrift Wirtschaftsinformatik lädt uns ein, die KI-Bausteine unseres DeltaMaster in der Rubrik „Innovative Produkte“ vorzustellen (Heft 1/2001).

„Fait parler les données“

In der Décision Micro vom Juni 2000 lobt Thierry Courtois die Abweichungsanalyse von DeltaMaster: „analyse automatiquement les écarts, les variations d'écarts et les contributions.“

„Weitestgehende Automatisierung“

Dr. Gabriele Schäfer und Martin Duchscherer von der Zeitschrift Bilanzbuchhalter und Controller testen DeltaMaster und würdigen seine Wurzeln in der KI-Forschung des FORWISS (Ausgabe 4/2000).

„Beste Software Frankreich“

Die französische Industries et Technique kürt DeltaMaster in No. 811 zum besten Produkt des Jahres – und lobt die Selfservice-Fähigkeiten unserer Software.

„A huge productivity booster“

Mitch Kramer von der Patricia Seybold Group nimmt DeltaMaster im Pulse Magazine vom Februar 1999 unter die Lupe: „The first product that automates the analysis process.“

„Die 5-Minuten-Analyse“

Dietmar Köthner schaut sich im IS Report 1/99 an, wie Aktive Managementinformation beim Betonsteinehersteller Basaltin genutzt wird – und vergibt die Bestnote: „Sehr gut!“

„Wegweisend“

Dr. Heiko D. Schinzer und Holger Mertens vergleichen uns im IS Report 10/98 mit dem Wettbewerb und loben unseren methodischen Funktionsumfang und die Integration von Data Mining.

„Macht den Controller nahezu überflüssig“

In der Computerzeitung Nr. 18/98 wird der Automationsgrad von DeltaMaster gelobt. „Eine automatische Erkennung von auffälligen Datenkonstellationen ist das Highlight“, heißt es.

„Definitely up to the task“

Maggie Biggs von der Infoworld stellt DeltaMaster im Oktober 1998 auf den Prüfstand und resümiert: “Its searching and advanced analysis techniques go well beyond traditional OLAP clients.”

„Wühlmaus für Controller“

Die österreichische Output würdigt in Ausgabe 11/1997 die Data-Mining-Fähigkeiten von DeltaMaster und hebt die enge Zusammenarbeit von Forschung und betrieblicher Praxis hervor.

„Anspruchsvoll, aber dennoch pragmatisch“

Die Kostenrechnungspraxis  (3/1997) lobt den Ansatz unseres Aktiven Management­informations­systems DeltaMaster und beleuchtet unsere Herkunft aus der KI-Forschung bei Prof. Peter Mertens.

„DeltaMiner besticht“

Dr. Dietmar Janetzko vergleicht in der c’t 3/1997 Data-Mining-Produkte: „DeltaMiner besticht besonders dadurch, dass es Routinevorgänge automatisiert und selbst Analysevorschläge erzeugt.“

1/45

Executive-Foren in Berlin

Unsere Forumsveranstaltungen sind etwas Besonderes. Wir richten uns damit an Unternehmer, Aufsichtsräte, Vorstände, Geschäftsführer, Bereichs­leiter und „Macher“ im Business Intelligence. Ihnen stellen wir neue und wegweisende Erkenntnisse für die Unternehmens­führung und die Manage­ment­information vor und wie sie mit den Produktinnovationen aus unserer KI-Forschung umgesetzt werden können. An unserer Forschung wirken Experten aus ganz unterschiedlichen Fachgebieten und innovationsfreudige, tatkräftige DeltaMaster-Anwender mit. In den letzten Jahren konnten Sie auf unseren Foren Deniz Aytekin, Rolf Hichert, Jutta Kleinschmidt, Reinhold Messner und Gerhard Roth erleben und Honig saugen von vorbildlichen DeltaMaster-Lösungen bei Kunden wie Abus, Bechtle, Coppenrath & Wiese, Leica und Porsche.
Zurück zu Zahlen!
6. Executive Forum 2018

Business Intelligence braucht keine Diagramme mehr. Datennavigation, Abweichungsanalyse und Performance Management passen aufs Smartphone.

Mit Jason He (Hydsoft), Matthias Kauffmann (Porsche), Sabine Krüger und Stefan Schüler (Abus) im Hotel de Rome.

Sehen, verstehen, handeln!
5. Executive Forum 2016

Der Blickverlauf in Berichten ist entschlüsselt, die richtige Gestaltung macht ihn planbar. Dann wird aus dem Sehen ein Verstehen und aus dem Verstehen ein Handeln.

Mit Deniz Aytekin, Markus Gedlich, Michael Hasenpatt und Frank Deiters (Coppenrath & Wiese), Prof. Peter Mertens, Prof. Gerhard Roth im Hotel de Rome.

Emotionale Managementinformation
4. Executive Forum 2013

Bewegung bewegt: Mit animierten Daten erreichen wir Hirn und Herz der Empfänger im Business Intelligence gleichermaßen – und damit wirksam.

Mit Jutta Kleinschmidt, Uli Drautz (Bechtle), Volker Hagemann (Leica), Matthias Kauffmann (Porsche), Prof. Gerhard Roth im Walldorf Astoria.

Management zwischen Intuition und Automation
3. Executive Forum 2011

Höhere Auflösung durch Sparklines und Large Format Displays vereinen gewinnbringend die menschliche und maschinelle Mustererkennung im Business Intelligence.

Mit Reinhold Messner, Uli Drautz (Bechtle), Peter Pollig (Porsche), Gunnar Reddemann (Paul Gerhard Diakonie) im Hotel de Rome.

Vom Guerillacontrolling zur Management Intelligence
2. Executive Forum 2009

Grafische Tabellen steigern die Produktivität, erleichtern das Verständnis und können mit Hilfe von KI automatisiert und massenhaft erstellt und verteilt werden.

Mit Hans-Juerg Brunner (Novartis), Dr. Robert Butscher (Datev), Thomas Hellerich (Samhammer), Harald Walter-Arndt (Visiocorp), Dr. Rolf Hichert im Delphinium des Sofitel am Gendarmenmarkt.

Managementinformation zwischen Datenökonomie und Infotainment
1. Executive Forum 2007

Automatisierte Analyseverfahren und Berichtsstandards stellen Methode vor Mode und sind die Alternative zu gefährlich übervereinfachenden Tacho-, Thermometer- und Ampeldarstellungen.

Mit Axel Köhnken (Nordsee), Jens Ritterhoff (Swiss), Dr. Rolf Hichert, Prof. Sven Piechota im Hotel de Rome.

1/7

Success Stories Live

Kunden im Blickpunkt
Das machen andere mit DeltaMaster
Mustergültige Business-Intelligence-Lösungen, die unsere Kunden mit DeltaMaster umgesetzt haben, stehen im Mittelpunkt von Veranstaltungen wie der DeltaMaster-Matinee oder dem Business Breakfast.
Markt- und Bedarfsplanung im Geschäftsbereich Automotive Aftermarket bei Bosch
Neckarsulm (2018)
Sebastian Mazowiec, Denise Weihing, Bosch
Innovative Planung: DeltaMaster 6 für die dezentrale Umsatzplanung bei ABUS
Köln (2018)
Sabine Krüger und Rene Rückheim, ABUS
DeltaMaster bei Linxens
München (2018)
Ludwig Stüwe, Division Controlling, Linxens Group
Business Intelligence verbindet: DeltaMaster bei der NORMA Group
Frankfurt (2018)
Fabian Winter, NORMA Group
DeltaMaster bei VELUX Deutschland
Hamburg (2018)
Janina Hennig und Ursula Mergenhagen, VELUX Deutschland
DeltaMaster im Handel: Erfahrungen bei Wenco
Bonn (2017)
Johanna Gärtner, Wenco
Analytisch, ansprechend, agil: Business Intelligence bei Papstar
Wien (2017)
Peter Ranacher, Papstar
Standardisierung von Prozessen zur Unternehmenssteuerung bei Volkswagen
Wolfsburg (2017)
Michael Siemon, Umsetzungsorganisation Zukunftspakt, Volkswagen
Multiprojektcontrolling – schnell und flexibel
Wolfsburg (2017)
Sven Koopmann, IT-Projektcontrolling, Volkswagen
Porsche Dealer Sales Reporting – weltweit nah am Geschehen
Wolfsburg (2017)
Matthias Kauffmann, Manager Stategie & Reporting, und Thomas Schmitt, Specialist Sales Planning & Reporting, Porsche
DeltaMaster bei IN tIME
Hannover (2017)
Steffen Roloff, Senior System Architect, IN tIME Express Logistik
Im Büro und unterwegs – Monitoring für Einkauf und Vertrieb bei Ulla Popken
Düsseldorf (2017)
Roland Grupe, Projektmanager IT, Popken Fashion Services
Optimierungspotenziale entlang der Wertschöpfungskette finden und nutzen
Neckarsulm (2017)
Melanie Rosenberger, Teamleiterin Business Intelligence, Scherdel
Standardreporting und flexible Detailanalysen im strategischen Konzerneinkauf bei Voith
Frankfurt (2017)
Matthias Krebs und Cornell Joekel, Purchasing & Supply Chain Analytics, Voith
DeltaMaster bei CONMETALL Meister
Hamburg (2017)
Markus Florkiw, Kaufmännische Leitung, Mirco Lischka, Controlling, CONMETALL Meister
Tradition, Innovation, Automation: Business Intelligence bei BJB
Münster (2017)
Dietmar Birkhölzer, Controlling-Leiter, BJB
Optimierungspotenziale entlang der Wertschöpfungskette finden und nutzen
München (2017)
Melanie Rosenberger und Oliver Kost, Scherdel
Transparente operative IT-Steuerung: von der Leistungserstellung bis zur -verwertung
Wolfsburg (2016)
Michael Siemon, Head of Finance & Account Management, Volkswagen
Achtung, Scheineffizienz – Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Einführung zeitgemäßer Unternehmenssteuerung
Wolfsburg (2016)
Knut Krümmel, Partner, Porsche Consulting
Revenue Management durch Optimierung der Angebotsstruktur im Verkaufsprozess
Wolfsburg (2016)
Matthias Kauffmann, VPP – Sales Planning and Reporting, Porsche
Aus Zahlen wird Zählbares: Business Intelligence bei Schwartau
Hamburg (2013)
Thomas Rieß, Schwartauer Werke
Durchblick für den Service: Vom Servicereporting zum Servicecontrolling
Frankfurt (2013)
Ben Böhn, Soenke Stange, Dieter Wiesenberg, VELUX Deutschland
Business Intelligence im Automotive Aftermarket
Frankfurt (2013)
Detlef Birkhof, Bosch
Analysen mit DeltaMaster für das globale Ersatzteilgeschäft bei Daimler
Stuttgart (2013)
Oliver Kissel, Vertriebsmanager Europa, Daimler
Reporting, Planung und Portfoliosteuerung mit DeltaMaster im Immobilien-Controlling
Hamburg (2012)
Jan Manthei, Teamleiter Immobilien-Controlling, Dr. Sebastian Brandt, Leiter Immobilien-Controlling, HANSAINVEST
DeltaMaster-Anwendungen im Management-Informationssystem (MIS) bei Würth International
Neckarsulm (2012)
Reto Märki, Finance/Controlling/Risk, Würth International
Workflowoptimierung mit DeltaMaster in einem medizinischen Labor
München (2012)
Dr. med. Miroslav Ivandic, synlab Services
Schärfe, Kontrast und Auflösung im Reporting – DeltaMaster im Vertriebscontrolling bei Leica Camera
Solms (2012)
Volker Hagemann, Leica Camera
DeltaMaster-Anwendungen im Management-Informationssystem der AMAG
Zürich (2012)
Andreas Palmer, Leiter Information Systems AMAG (ISA)
DeltaMaster bei der Bauer Media Group
Hamburg (2011)
Dr. Sergej Steinberg, Bauer Systems KG, Ralf Vollert, Bauer Media Group
Marketingkosten im Griff? Controllinganwendungen für die Kundengewinnung
Hamburg (2011)
Dr. Sergej Steinberg, Ralf Vollert, Bauer Media Group
DeltaMaster bei Salinen Austria
Wien (2011)
Barbara Laimer, Dietmar Quatember, Salinen Austria
Vision 100% - Marktpotenzialanalyse mit DeltaMaster
Neckarsulm (2011)
Matthias Kauffmann, Porsche Deutschland
Business Intelligence verbindet: DeltaMaster bei NORMA Group
Frankfurt (2011)
Jörg Lasner, NORMA Group
Analysen entlang der On-Time-Delivery-Wertschöpfungskette
München (2011)
Martin Jimenez, EagleBurgmann Germany
Zielgruppenprofilierung mit DeltaMaster: Data Mining und Geoanalysen in der Marketingpraxis
Düsseldorf (2011)
Dr. Christiane Braun, Sigrid Kauter, Klaus Rieländer, Rheinische Post
Vertriebscontrolling und Planung mit DeltaMaster
Zürich (2011)
Thomas Schenkirsch, Aebi Schmidt
Die mehrstufige Planung des weltweiten Ersatzteilgeschäfts im Rahmen eines umfassenden Vertriebscontrollings
Wolfsburg (2010)
Achim Schalk, MS Motor Service International
Monitoring mit geografischen Analysen
Hamburg (2010)
Bernhard Hennings, Stiftung GRS Batterien
Erden für globales Wachstum: Reporting in einem saisonalen Geschäft
Hamburg (2010)
Sönke Brandt, Jens Glamm, Floragard
Fünfzig Systemhäuser systematisch steuern: Planung und Reporting bei Bechtle
Stuttgart (2010)
Uli Drautz, Leiter Konzerncontrolling, Bechtle
Reporting und Steuerung von direkten Immobilienanlagen
Leipzig (2010)
Dr. Henri Lüdeke, BBT
Analyse von Produktions- und Qualitätsdaten in der Wafer-Produktion von SCHOTT Solar Wafer
Leipzig (2010)
Heiko Schmidtke, SCHOTT Solar Wafer
Analytisches Modellieren und Berichten – systematischer Data-Warehouse-Aufbau und standardkonforme KPI-Cockpits am Beispiel des Vertriebscontrollings
München (2010)
Martin Gockel, Controllingleiter, Schreiner Group
Controlling des weltweiten Immobilienvermögens der Siemens AG – wirksame Steuerung mithilfe webbasierter Datenerfassung
München (2010)
Kristin Christl, Siemens Real Estate
Business Intelligence mit DeltaMaster bei ABUS: Auswahl, Implementierung, Auswertungen
Düsseldorf (2010)
Wolfram Schäfer, Leitung IT/Organisation, ABUS
LARS – das Logistik-Analyse- und -Reporting-System bei Transfracht International
Wolfsburg (2010)
Rainer Goldbach, TFG Transfracht
Datenanalyse und Standardreporting mit DeltaMaster
Zürich (2010)
Kai Steeneck, AMAG
DeltaMaster bei MS Motor Service International: Die mehrstufige Planung des weltweiten Ersatzteilgeschäfts im Rahmen eines umfassenden Vertriebscontrollings
Stuttgart (2009)
Achim Schalk, MS Motor Service International
DeltaMaster in der ColorExpert-Storch-Group: Vertriebscontrolling, Finanzcontrolling, Finanzreporting
Köln (2009)
Daniel Taudien, ColorExpert-Storch-Group
DeltaMaster im Controlling bei Allianz HWS, der Service-Sparte der Allianz
München (2008)
Martin Michael, IT-Leiter, Allianz HWS
DeltaMaster im Servicecontrolling bei Blaupunkt
Hamburg (2008)
Detlef Birkhof, Manager Customer Service Accounts & Organisation, Blaupunkt
DeltaMaster im Abo-Marketing bei der Bauer Verlagsgruppe
Hamburg (2008)
Horst Meyer, Bauer Systems
DeltaMaster im Vertriebscontrolling und zur Außendienststeuerung bei Burgmann Industries
München (2007)
Dominik Thoma
Das neue Verständnis des Controllings und seine Konsequenzen für moderne Unternehmen am Beispiel der Labor-28-Gruppe
Berlin (2006)
Frank Herzog
Weltweites Standard-Reporting bei Bayer HealthCare
Köln (2006)
Bernard Beckmann, Bayer HealthCare
Vertriebscontrolling bei GAH Alberts
Frankfurt (2005)
Peer Pramann, Gust. Alberts
Steuermann an Bord – volle Fahrt voraus! Von der Schiffssteuerung zur Navigation im Controlling
Nürnberg (2005)
Alexander Ochs, bayernhafen Gruppe
Database Marketing bei der RHEINISCHEN POST
Düsseldorf (2005)
Sven Delzer
1/60

DeltaMaster-Forum
Neurobiologie und Business Intelligence

Mit Prof. Gerhard Roth haben wir uns über die Grenzen menschlicher Informationsverarbeitung auseinandergesetzt – und die Schlüsse fürs Business Intelligence gezogen. Auf DeltaMaster-Foren haben wir die Zusammenhänge erklärt und gezeigt, wie man Daten „hirngerecht“ auf den Punkt bringt.
2016 DeltaMaster-Forum im Porsche-Museum, Stuttgart

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

Revenue Management durch Optimierung der Angebotsstruktur im Verkaufsprozess
Tim Waldbauer und Matthias Kauffmann, Porsche

Innovative Controllingansätze mit DeltaMaster
Michael Hasenpatt, Conditorei Coppenrath & Wiese

2015 DeltaMaster-Forum im Pullman Berlin Schweizerhof

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

Reporting Factory bei Bayer HealthCare
Matthias Langkau, Bayer HealthCare

DeltaMaster bei Mars Drinks
Peter Busch, Controlling, Mars Drinks

2015 DeltaMaster-Forum im Squaire Frankfurt

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

DeltaMaster bei Mars Drinks
Peter Busch, Mars Drinks

2015 DeltaMaster-Forum in der Allianz-Arena, München

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

Berichten mit DeltaMaster
Uwe Prell, Matthias Budde, diwa Personalservice

2014 DeltaMaster-Forum im Audi-Forum Neckarsulm

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

DeltaMaster im Handel: Erfahrungen bei WENCO
Johanna Wagner, WENCO

„Instant BI“: DeltaMaster bei der NORMA Group
Fabian Winter, NORMA Group

2014 DeltaMaster-Forum im Hilton, The Squaire, Frankfurt

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

Unternehmensweit wirksam berichten mit DeltaMaster
Stefan Schüler, ABUS

Business Intelligence für das Unternehmertum im Mittelstand
Dietmar Birkhölzer, BJB

2014 DeltaMaster-Forum im Gastwerk Hamburg

Von der Neurobiologie fürs Business Intelligence lernen
Dr. Nicolas Bissantz, Prof. Gerhard Roth

Business Intelligence bei Röhlig
Mark Gudehus, Röhlig

Retail is detail - DeltaMaster bei Henry Schein
Thomas Salow, Henry Schein

1/8

Kontakt

+49 911 935536-0
Bissantz & Company GmbH
Nordring 98, 90409 Nürnberg
+49 911 935536-0
Bissantz & Company GmbH
Büro Hamburg
Neuer Wall 72, 20354 Hamburg
+49 911 935536-0
Bissantz & Company GmbH
Büro Darmstadt
Rheinstraße 97, 64295 Darmstadt
+49 911 935536-0
Bissantz & Company GmbH
Büro München
Viktualienmarkt 8, 80331 München
Support-Hotline für DeltaMaster

Sie erreichen unser Support-Team unter Tel. +49 911 935536-700 oder per E-Mail unter: support@bissantz.de.

Desktop Sharing
WebStarter:
Impressum
Bissantz & Company GmbH

Nordring 98
90409 Nürnberg
Deutschland
Tel.: +49 911 935536-0
Fax: +49 911 935536-10

service@bissantz.de

Geschäftsführer:
Dr. Nicolas Bissantz
Michael Westphal

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg, HRB 15590

Umsatzsteuer-Id: DE181064258
Steuernummer: 241/118/25048


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Dr. Nicolas Bissantz
Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Urheberrechtshinweis

Die Bissantz'Numbers sind durch europäische Geschmacksmuster- und Patentanmel­dungen geschützt. Sie sowie alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafische Gestaltungen können darüber hinaus urheber­rechtlich geschützt sein. Sollten Sie diese oder Teile hiervon verwenden wol­len, ist das nur mit der Genehmigung des jeweiligen Schutzrechtsinhabers möglich. Wenden Sie sich bitte bei Bedarf an den Seitenbetreiber. Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Schutzrechtsinhaber oder Nutzungs­berechtigten herstellen.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle:

Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg
Deutschland
Tel.: +49 911 935536-0
service@bissantz.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter service@bissantz.de erreichen.

Quellen und genutzte Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Webseite und unserer Portale, im Rahmen des Bezugs von Newslettern, im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, aus Telefonaten und aus öffentlichen Quellen über unsere Kunden und potentiellen Kunden, über Geschäftspartner, Interessenten und Webseitenbesucher erhalten.

Von uns verarbeitete personenbezogene Daten betreffen ausschließlich den professionellen (B2B) und nicht den privaten Bereich. Wir erheben Namen von Mitarbeitern von Unternehmen und Organisationen, ihre Berufsbezeichnung und organisatorische Position, die berufliche Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, die häufig die Form vorname.nachname@unternehmen.de hat. Zudem speichern wir zusätzlich die Teilnahme an Veranstaltungen. 

Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und sonstigen anzuwendenden rechtlichen Regelungen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Ihren personenbezogene Daten ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a), b) und f) DS-GVO. Soweit wir nicht im Einzelfall eine Einwilligung eingeholt haben (lit. a) oder die Verarbeitung im Zusammenhang mit einem Vertrag steht (lit. b) ist lit. f) maßgebend. Demnach ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zulässig, wenn dies zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder bestimmte Rechte der betroffenen Person an einer Nichtverarbeitung der personenbezogenen Daten überwiegen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unsere Angebote am Kundenverhalten auszurichten und potentiellen Kunden bekannt zu machen. Wir meinen, dass diese Interessen überwiegen, weil vertriebliche Aktivität zwingende Aufgabe für jedes Unternehmen ist und nur damit der gesellschaftliche Auftrag, Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern, sowie durch die Zahlung von Steuern dem Staat die Erfüllung seiner Aufgaben zu ermöglichen, erfüllt werden kann. Die Ausrichtung auf unsere Kunden und potenziellen Kunden erlaubt es uns, Produkte und Dienstleistungen den Bedürfnissen und Interessen unserer Kunden entsprechend anzubieten und zu optimieren. Wir schützen die betroffenen Daten so, dass wir keine überwiegenden Nachteile für Sie sehen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten von uns Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung nach den gesetzlichen Regelungen zu verlangen. Wir stellen Ihnen Ihre Daten außerdem in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Wenn wir Ihre Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihnen verwenden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung dieser Daten verlangen. Ab dem Widerruf verwenden wir Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck. Sollten wir ein berechtigtes Interesse zur Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen, können Sie sich mit einem Widerspruch an diese Kontaktdaten wenden. Davon unabhängig können Sie stets auch die zuständigen Aufsichtsbehörden kontaktieren.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f. DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle eines berechtigten Widerspruchs dann nicht mehr.

Löschen von Daten

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, werden wir diese löschen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich rechtmäßig erhobene Daten, zu deren Aufbewahrung wir aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Diensten dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.

Bereitstellung unserer Website

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche sowie Sprache und Version der Browsersoftware. Diese Daten werden niemals konkret zu Ihrer Person gespeichert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Soweit die IP-Adresse als personenbezogen anzusehen ist, wird sie spätestens nach Ablauf von 90 Tagen gelöscht, wenn keine anderen zwingenden Gründe entgegenstehen.

Verwendung von Links

Auf der Website der verantwortlichen Stelle können Links (Verknüpfungen/Verweise auf andere Websites) enthalten sein. Folgen Sie einem dieser Links, bitten wir Sie zu beachten, dass diese Websites eigenen Datenschutzerklärungen unterliegen und die verantwortliche Stelle keine Verantwortung oder Garantie für die Datenschutzbedingungen dieser Websites übernehmen kann.

Newsletter

Sie können sich auf unserer Website für unseren Newsletter anmelden um Informationen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen zu erhalten. Ihre angegebenen Daten nutzen wir im Rahmen Ihrer erteilten Einwilligung für die Zusendung unseres Newsletters. Die Anmeldung führen wir über ein Double-Opt-In Verfahren durch. Sie erhalten nach der Eingabe Ihrer Daten auf unserer Website zunächst eine Bestätigungs-E-Mail. Erst durch einen Klick in der Bestätigungs-E-Mail ist die Anmeldung abgeschlossen. Der Zusendung unseres Newsletters können Sie jederzeit durch eine E-Mail an uns oder den dafür vorgesehenen Abmeldelink im Newsletter widersprechen.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. "Session-Cookies", die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Serverdaten

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können.

Registrierungsfunktion

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, sich dort zu registrieren. Die im Zuge dieser Registrierung eingegebenen Daten, die aus der Eingabemaske des Registrierungsformular ersichtlich sind werden ausschließlich für die Verwendung unseres Angebots erhoben und gespeichert. Mit Ihrer Registrierung auf unserer Seite werden wir zudem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Registrierung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre Daten missbraucht und sich mit diesen Daten ohne Ihr Wissen auf unserer Seite registriert, als Absicherung unsererseits. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit uns per E-Mail und/oder durch den Gebrauch eines Kontaktformulars zu kontaktieren. In so einem Fall werden die Informationen, die von dem Nutzer zur Verfügung gestellt wurden, für den Zweck der Kommunikation mit dem Nutzer, gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Kommentarmöglichkeit/Abonnement von Kommentaren

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP  Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zu unserer Sicherheit für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Kommentar hierbei in Rechte Dritter eingegriffen wird und/oder widerrechtliche Inhalte abgesetzt werden. Somit besteht ein Eigeninteresse unsererseits an den gespeicherten Daten des Verfassers, zumal wir unter Umständen wegen derartigen Rechtsverletzungen belangt werden können. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nachfolgende Kommentare zu einem Beitrag, zu dem Sie im Begriff sind, einen Kommentar zu verfassen, zu abonnieren. Wenn Sie sich für diese Möglichkeit entscheiden, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, mit der überprüft wird, ob Sie auch tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Die Entscheidung zum Abonnement von derartigen Nachfolgekommentaren kann jederzeit wieder abbestellt werden. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail entnehmen. Eine Weitergabe der so erlangten Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Einsatz von Google-Analytics mit Anonymisierungsfunktion

Wir setzen auf unserer Seite Google-Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Google-Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und hierdurch eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen, beispielsweise Zeit, Ort und Häufigkeit Ihres Webseiten-Besuchs einschließlich Ihrer IP-Adresse, werden an Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden auf unserer Website Google-Analytics mit einer IP-Anonymisierungsfunktion. Ihre IP-Adresse wird in diesem Fall von Google schon innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird, nach eigenen Angaben, in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Des Weiteren bietet Google für die gängigsten Browser eine Deaktivierungsoption an, welche Ihnen mehr Kontrolle darüber gibt, welche Daten von Google erfasst und verarbeitet werden. Sollte Sie diese Option aktivieren, werden keine Informationen zum Website-Besuch an Google Analytics übermittelt. Die Aktivierung verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere von uns gegebenenfalls eingesetzte Webanalyse-Services übermittelt werden. Weitere Informationen zu der von Google bereitgestellten Deaktivierungsoption sowie zu der Aktivierung dieser Option, erhalten Sie über nachfolgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Einsatz von Google+-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite die „+1“-Schaltfläche des Anbieters Google+ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen „+1“-Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Google herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Google darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unseres Internetauftrittes gerade besucht wird. Entsprechend den Angaben von Google erfolgt eine weitergehende Auswertung Ihres Besuchs nicht für den Fall, dass Sie nicht in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind. Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei Google eingeloggt sind, kann Google bei dem Bestätigen des „+1"-Buttons Informationen über Ihren Google-Account, die von Ihnen weiterempfohlene Webseite sowie Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen erfassen. So kann Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden. Ihre somit abgegebene Google „+1“-Empfehlung kann dann als Hinweis zusammen mit Ihrem Accountnamen und gegebenenfalls mit Ihrem bei Google hinterlegten Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Konto oder an sonstigen Stellen, wie z.B. auf Webseiten und Anzeigen im Internet, eingeblendet werden. Des Weiteren kann Google Ihren Besuch auf unserer Seite mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpfen. Google zeichnet diese Informationen auch auf, um die Google-Dienste weiter zu verbessern. Wollen Sie daher vorgenannte Erfassung durch Google bestmöglich verhindern, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftrittes aus Ihrem Google-Konto abmelden. Die Datenschutzhinweise von Google zur „+1“-Schaltfläche mit allen weiteren Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung von Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten können Sie hier abrufen: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

Einsatz von facebook-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters facebook.com ein. Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von facebook herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird. Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei facebook eingeloggt sind, erkennt facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf facebook zu. Klicken Sie z.B. den „Gefällt mir“-Button an oder geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, an facebook weiter gegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Komponente anklicken oder nicht. Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, müssen Sie sich bei facebook ausloggen und zwar bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://de-de.facebook.com/about/privacy/ Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Einsatz der Twitter-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters Twitter ein. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Einsatz der Xing-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks XING.com ein. Diese Komponenten sind ein Service der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von XING herunterlädt. Nach unserem Kenntnisstand werden von XING keine personenbezogenen Daten des Nutzers über den Aufruf unserer Webseite gespeichert. Ebenfalls speichert XING keine IP-Adressen. Zudem findet auch keine Auswertung des Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Weitere Informationen hierzu finden sich in den Datenschutzhinweisen für den XING Share-Button unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Einsatz der LinkedIn-Empfehlungs-Komponenten

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Netzwerks LinkedIn ein. LinkedIn ist ein Service der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von LinkedIn herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird LinkedIn darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird. Wenn Sie den LinkedIn „Recommend-Button“ anklicken während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Dadurch ist LinkedIn in der Lage, den Besuch unserer Seiten Ihrem LinkedIn-Benutzerkonto zuordnen. Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die LinkedIn hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch LinkedIn erhobenen Daten. Auch haben wir keine Kenntnis vom Inhalt der an LinkedIn übermittelten Daten. Details zur Datenerhebung durch LinkedIn sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen. Diese Hinweise finden Sie unter http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Einsatz von YouTube-Komponenten mit erweitertem Datenschutzmodus

Auf unserer Webseite setzen wir Komponenten (Videos) des Unternehmens YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option " - erweiterter Datenschutzmodus - ". Wenn Sie eine Seite aufrufen, die über ein eingebettetes Video verfügt, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Laut den Angaben von YouTube werden im " - erweiterten Datenschutzmodus -" nur Daten an den YouTube-Server übermittelt, insbesondere welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschauen. Sind Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Mitgliedskonto bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Mitgliedskonto abmelden. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube werden von Google unter dem folgenden Link bereitgestellt: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Einsatz von Google Remarketing

Wir setzen auf unserer Website den Dienst Google Remarketing der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“ ein. Mit Google-Remarketing können Anzeigen für Nutzer geschaltet werden, die unsere Webseite in der Vergangenheit bereits besucht haben. Innerhalb des Google-Werbenetzwerks können hierdurch an ihre Interessen angepasste Werbeanzeigen auf unserer Seite dargestellt werden. Google-Remarketing verwendet für diese Auswertung Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Hierdurch wird es ermöglicht, unsere Besucher wiederzuerkennen, sobald diese Webseiten innerhalb des Werbenetzwerks von Google aufrufen. Auf diese Weise können innerhalb des Werbenetzwerks von Google Werbeanzeigen präsentiert werden, die auf Inhalte bezogen sind, die der Besucher zuvor auf Webseiten des Werbenetzwerks von Google aufgerufen hat, die ebenfalls die Remarketing Funktion von Google verwenden. Google erhebt hierbei nach eigenen Angaben keine personenbezogenen Daten. Sie können diese Funktion deaktivieren, wenn Sie unter http://www.google.com/settings/ads die entsprechenden Einstellungen vornehmen.

Einsatz von Google-Adwords

Wir setzen zur Bewerbung unserer Website ferner das Google Werbetool "Google-Adwords" ein. Im Rahmen dessen verwenden wir auf unserer Website den Analysedienst "Conversion-Tracking" der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind, wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese sog. "Conversion- Cookies" verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass Sie als Nutzer auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Die mit Hilfe der "Conversion-Cookies" eingeholten Informationen dienen Google dazu, Besuchs-Statistiken für unsere Website zu erstellen. Wir erfahren durch diese Statistik die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zudem welche Seiten unserer Website vom jeweiligen Nutzer im Anschluss aufgerufen wurden. Wir bzw. andere über "Google-Adwords" Werbende erhalten jedoch keinerlei Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Sie können die Installation der "Conversion-Cookies" durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder speziell nur die Cookies von der Domain "googleadservices.com“ blockiert. Die diesbezügliche Datenschutzerklärung von Google erhalten Sie unter nachfolgendem Link: https://services.google.com/sitestats/de.html 



Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Auftragsbedingungen für Veranstaltungen

Partnerportal

Login-Daten nicht zur Hand?
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Browser (Sitzungs-)Cookies akzeptiert.

Unser Partnerprogramm ist geeignet für:

  • Managementberatungen
  • Systemintegratoren
  • OEM- und Softwareanbieter
  • Reseller
  • Start-ups

Vertriebsstrategie und Marktauftritt werden gemeinsam erarbeitet und auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. Intensive Schulungen und ebenso pragmatische wie professionelle Unterstützung in der Anlaufphase stellen den Erfolg sicher.

Interessiert? Kontaktieren Sie unser Partner-Management:
partner@bissantz.de
+49 911 935536-0

Login
Unser Bereich für Kunden und Partner
Hotline
für Kunden und Partner:
+49 911 935536-700

Login-Daten nicht zur Hand?
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Browser (Sitzungs-)Cookies akzeptiert.