Bissantz Bixel Grafik
Interview mit VELUX

„DeltaMaster, wird ständig weiterentwickelt und gibt uns immer neue Anregungen.“

Ursula Mergenhagen, Velux Deutschland


Warum Business Intelligence?

Wir bekommen eigentlich alle BI-Lösungen von unserer Mutter in Dänemark zur Verfügung gestellt. In Deutschland, als größte Vertriebsgesellschaft, haben wir aber oft einen anderen Bedarf, sowohl hinsichtlich der Detailtiefe als auch der Flexibilität als auch der Auswertung lokaler Daten. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach einer eigenen, zusätzlichen Lösung gemacht.


Warum Bissantz?

Meine Kollegen vom Technischen Kundendienst waren auf einer Tagung vom Kundendienst-Verband Deutschland (KVD) und hatten dort DeltaMaster ken­­nen­­ge­­lernt. Sie waren ganz begeistert von der Flexibilität und vom Funk­tions­um­fang und meinten, dass wir das dringend einsetzen sollten. Uns hat dann über­zeugt, dass wir DeltaMaster für ganz verschiedene Anwendungsbereiche – wie Ad-hoc-Reporting, Standardreporting oder für detaillierte Analysen – verwenden können.

„Flexibilität und Funktionsumfang begeistern.“

Ursula Mergenhagen, Velux Deutschland


Wann ging es los?

Wir setzen DeltaMaster seit 2009 ein. Wir haben angefangen mit zwei Modulen: einmal im Vertriebsreporting, das heißt der Analyse von Absätzen und Umsätzen für Vertriebsregionen und Produktgruppen. Das zweite große Thema war der Tech­nische Kundendienst, wo es hauptsächlich um die Betrachtung der Prozesse und der Prozesssteuerung ging.


Wie erleben Sie Bissantz?

Die Zusammenarbeit mit Bissantz war immer sehr gut. Besonders intensiv war sie natürlich am Anfang, als wir noch viel Unterstützung bei den ersten Berichten und Anwendungen gebraucht haben. Da gab es dann lange Telefonate mit dem Support von Bissantz – die immer sehr nett und freundlich und geduldig mit uns waren. Außerdem finden wir sehr positiv, dass DeltaMaster stän­dig wei­ter­ent­wickelt wird und uns immer neue Anregungen gibt, wie wir Daten an­ders dar­stel­len können.


Wie geht es weiter?

Wir konnten inzwischen unsere dänischen Kollegen überzeugen, dass es sinnvoll ist, lokal eine eigene BI-Lösung zu haben, die wir parallel zu den globalen Lösungen betreiben.


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Verbleibende Zeichen 255 (von 255)








* Pflichtangaben






PGJyIC8+CiAgICAgICAgICAgICAgICA8YnV0dG9uIGNsYXNzPSJidXR0b24gYnV0dG9uLS1maWxsZWQgYnV0dG9uLS1jb2xvci1wcmltYXJ5IiB0eXBlPSJzdWJtaXQiPkFic2VuZGVuPC9idXR0b24+PGJyIC8+CiAgICAgICAgICAgICAgICA=