CiAgICA8IS0tIExpbmtlZEluIC0tPgogICAgPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgogICAgICAgIF9saW5rZWRpbl9wYXJ0bmVyX2lkID0gIjEyMzUwNzMiOwogICAgICAgIHdpbmRvdy5fbGlua2VkaW5fZGF0YV9wYXJ0bmVyX2lkcyA9IHdpbmRvdy5fbGlua2VkaW5fZGF0YV9wYXJ0bmVyX2lkcyB8fCBbXTsKICAgICAgICB3aW5kb3cuX2xpbmtlZGluX2RhdGFfcGFydG5lcl9pZHMucHVzaChfbGlua2VkaW5fcGFydG5lcl9pZCk7CiAgICA8L3NjcmlwdD48c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CiAgICAgICAgKGZ1bmN0aW9uKCl7dmFyIHMgPSBkb2N1bWVudC5nZXRFbGVtZW50c0J5VGFnTmFtZSgic2NyaXB0IilbMF07CiAgICAgICAgICAgIHZhciBiID0gZG9jdW1lbnQuY3JlYXRlRWxlbWVudCgic2NyaXB0Iik7CiAgICAgICAgICAgIGIudHlwZSA9ICJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiO2IuYXN5bmMgPSB0cnVlOwogICAgICAgICAgICBiLnNyYyA9ICJodHRwczovL3NuYXAubGljZG4uY29tL2xpLmxtcy1hbmFseXRpY3MvaW5zaWdodC5taW4uanMiOwogICAgICAgICAgICBzLnBhcmVudE5vZGUuaW5zZXJ0QmVmb3JlKGIsIHMpO30pKCk7CiAgICA8L3NjcmlwdD4KICAgIDxub3NjcmlwdD4KICAgICAgICA8aW1nIGhlaWdodD0iMSIgd2lkdGg9IjEiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5Om5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSJodHRwczovL3B4LmFkcy5saW5rZWRpbi5jb20vY29sbGVjdC8/cGlkPTEyMzUwNzMmZm10PWdpZiIgLz4KICAgIDwvbm9zY3JpcHQ+CiAgICA8IS0tIEVuZCBMaW5rZWRJbiAtLT4KICAgIA==
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Erfolg mit Business Intelligence.

Leuchtturm-Gruppe steuert mit Bissantz.

Die Leuchtturm-Gruppe hat mit Bissantz ein leistungsfähiges Reporting- und Steuerungsinstrument implementiert, das ihren internationalen Handelsstrukturen gerecht wird – und auch die Planung auf ein neues Niveau hebt.

Die Leuchtturm-Gruppe ist ein Mehrmarkenunternehmen und vertreibt Premium-Produkte aus den Bereichen Sammeln, Schreiben, Lifestyle und Schenken. Die Marke Leuchtturm1917 ist für hochwertige Papier- und Schreibwaren bekannt, das Versandhaus Torquato steht für „Dinge mit Seele“. Die Lieferantenbeziehungen des Familienunternehmens aus Geesthacht bei Hamburg erstrecken sich bis nach Fernost. Das stellte die Disposition in den letzten Jahren vermehrt vor Heraus­forderungen. Auf­bauend auf den guten Er­fah­rungen mit anderen Business-Intelligence-An­wendungen von Bissantz entstand 2023 eine besondere Planungs­an­wen­dung, um bedarfs­ge­steuerte Artikel bedarfs­gerecht ein­kaufen zu können.

Case Study: Business Intelligence bei der Leuchtturm-Gruppe - Erfolgreiche Unternehmenssteuerung im Mehrmarkenunternehmen


Stabile
Datenbasis

Im Data Warehouse integriert Bissantz die ERP-, CRM-, HR- und weitere Daten als Grundlage für eine effektive Unternehmenssteuerung.


Umfassende
Erfolgsrechnung

Auf Basis der integrierten Daten kann die Leuchtturm-Gruppe die Erfolgsrechnung bis zum Deckungsbeitrag 5 aufschlüsseln und analysieren.

Puzzle Icon - Integrierte Planung
Informationsversorgung
unternehmensweit

Mit Hilfe von DeltaMaster und mo­bilen Berichten in der DeltaApp er­hal­ten Mit­ar­bei­tende in unter­schied­lichen Geschäfts­be­reichen In­for­ma­tionen aus dem Controlling und können diese selbst ana­ly­sieren.


Sichere
Bedarfsplanung

Mithilfe einer rollierenden Absatzplanung im Vertrieb schafft Bissantz eine solide Grundlage für einen bedarfsgerechten Einkauf innerhalb der gewachsenen Handelsstrukturen.

Ein guter Plan für den Einkauf.

„Ziel war es, unsere Bestellprozesse enger mit dem Bedarf im Vertrieb abzustimmen“, resümiert Fabian Justa, Leiter Einkauf bei der Leuchtturm-Gruppe. Er hat maßgeblich an der Entwicklung der Lösung mitgewirkt. Anhand seiner Anforderungen und Impulse erstellte Bissantz eine rollierende Absatzplanung über zwölf Monate, die vom Vertrieb durchgeführt wird, um dem Einkauf eine solide Datenbasis für die Beschaffung bereitzustellen. Zur Erleichterung der Eingabe der Planwerte werden diese von DeltaMaster automatisch vorbefüllt. Diese Vorschlagswerte berechnet die Planungsanwendung auf Basis von Ist-Daten, hochgerechnet mit der jeweils vorherigen Absatzplanung.

Der verantwortliche Vertriebsmitarbeiter prüft die Planwerte monatlich und passt sie gegebenenfalls an.

„Wichtig war uns außerdem, dem Vertrieb weitere Bestelloptionen durch neue oder bisher nicht abgesetzte Artikel innerhalb der Anwendung leicht zugänglich zu machen“, erklärt Justa. Diese Artikel erhalten von DeltaMaster keinen automatischen Planungswert und somit besondere Aufmerksamkeit. Nach Prüfung und Abschluss der Eingaben steht die Bedarfsplanung dem Einkauf zur Verfügung, der seine Beschaffung auf Basis dieser Information optimieren kann.

Leistungsstarke Unternehmenssteuerung für viele Geschäftsbereiche.

Die rollierende Absatzplanung ist das jüngste Projekt in der langjährigen Zusammenarbeit der Leuchtturm-Gruppe mit Bissantz. Im Zuge seiner stetigen Sortimentsvertiefung hat sich das Unternehmen vom traditionell geprägten Hersteller von Sammelalben für Briefmarken zu einem Global Player mit mehreren Gesellschaften entwickelt. Dementsprechend waren auch die Anforderungen an Controlling und Management gewachsen. Für Sönke Brandt, CFO bei der Leuchtturm-Gruppe, lag das richtige Instrument hierfür auf der Hand: „Business Intelligence ist einer der grundlegenden und zentralen Erfolgsfaktoren für eine leistungsfähige Unternehmenssteuerung.“

Zwar hatte man vor 2018 hierfür bereits ein anderes Tool eingeführt, allerdings ohne einen vollständigen Roll-out innerhalb der Teams und Strukturen bei Leuchtturm. Der damalige Software-Dienstleister war nicht in der Lage gewesen, die Anwendungen und das dazugehörige Know-how im Unternehmen zu verankern. Ausgehend von einer Analyse des Status quo zog Brandt daher unterschiedliche Alternativen für eine Business-Intelligence-Lösung in Betracht und entschied sich nach deren Evaluierung für Bissantz.

„DeltaMaster bietet sehr viele Möglichkeiten, Berichte ohne Mithilfe der IT zu bauen, zum Beispiel durch geschulte Key User in den Profit-Center-Bereichen. Das entlastet das Controlling maßgeblich.“

Sönke Brandt, Leuchtturm-Gruppe

Erfolgreiches Controlling auf Basis der Erfolgsrechnung.

Am Beginn professioneller Business-Intelligence-Projekte steht die Datenintegration: Die Leuchtturm-Gruppe nutzt über weite Teile ihrer Geschäftsbereiche als ERP-System ProAlpha. Zur Konsolidierung dieser ERP-Daten startete das Consulting-Team von Bissantz damit, diese in einem betriebswirtschaftlich fundierten Modell aufzubereiten. Anschließend erarbeitete man in einem gemeinsamen Workshop das erste Projekt, das die Daten der Vertriebsbelege und der Verbräuche aus der Materialwirtschaft im Business-Intelligence-Front-end DeltaMaster anschaulich aufbereitet: ein Deckungsbeitragsschema zur Erfolgsrechnung vom Bruttoumsatz über Rabattarten, Produktkosten und Provisionen hin zum Deckungsbeitrag 1.

Bei einer strukturell gewachsenen Unternehmensgruppe kann die Datenlage sehr umfangreich sein, je nachdem, nach welchen Vertriebsgebieten, Kundenarten und -gruppen sowie Marken, Produktgruppen und Einzelartikeln unterschieden wird. Mit den Grafischen Tabellen von DeltaMaster ist es möglich, jegliche Werte innerhalb der Erfolgsrechnung nach diesen Dimensionen aufzuschlüsseln und zu analysieren. Mit dem ersten Projekt legte Bissantz den Grundstein für eine mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung bis zum Deckungsbeitrag 5, zu der die Anwendung mit der Integration der Kostenstellenrechnung schnell ausgebaut wurde.

Roll-out zur umfassenden Reporting-Lösung für die ganze Unternehmensgruppe.

In rascher Folge integrierte Bissantz weitere Systeme in das Data Warehouse, etwa das von Leuchtturm selbst entwickelte CRM-System, die HR-Anwendung und eine Reihe kleinerer Subsysteme, bis hin zu den Frequenzmessern im Einzelhandel, die die Anzahl der Besucher in den unternehmenseigenen Fachgeschäften erfassen. In enger Abstimmung mit Sönke Brandt entwickelte Bissantz daraus eine Reihe von Reporting-Anwendungen für die Fachbereiche Personal, Einkauf, Logistik, Disposition, Vertrieb und Marketing. Rund 75 Anwender aus allen Gesellschaften innerhalb der Unternehmensgruppe arbeiten mittlerweile mit DeltaMaster, um Prozesse und Kennzahlen zu überwachen und bei Abweichungen entsprechende Maßnahmen zu treffen.

Neben den aktiven Nutzern hält das Unternehmen diverse Mitarbeiter durch einen automatischen Berichtsversand und Updates in der DeltaApp auf dem Laufenden. So werden zum Beispiel tägliche Berichte über Auftragseingänge, Umsätze oder Deckungsbeiträge versendet. Die monatlichen KPI stellt das Controlling anhand der mehrdimensionalen Deckungsbeitragsrechnung bereit, die per E-Mail an alle berechtigten Empfänger versendet wird. Die Berichte können in der DeltaApp auch auf dem Smartphone genutzt werden, einschließlich interaktiver Analysen, zum Beispiel von Abweichungen und Trends. Das ist sowohl für die Berichtsempfänger als auch für die IT komfortabel: Da der Bericht über Outlook bereitgestellt wird, ist kein permanenter Systemzugriff über die mobilen Endgeräte nötig.


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

ICAgICAgICA8aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJmcm9tIgogICAgICAgICAgICAgICB2YWx1ZT0iaHR0cHM6Ly93d3cuYmlzc2FudHouZGUvbG9lc3VuZ2VuL3JlZmVyZW56ZW4vbGV1Y2h0dHVybS1ncnVwcGUvIj4KICAgICAgICA8aW5wdXQgdHlwZT0iaGlkZGVuIiBuYW1lPSJyZWNhcHRjaGFfcmVzcG9uc2UiIGlkPSJyZWNhcHRjaGFSZXNwb25zZSI+CgoJCTxzY3JpcHQgc3JjPSIvL3d3dy5nb29nbGUuY29tL3JlY2FwdGNoYS9hcGkuanM/cmVuZGVyPTZMY3hlOE1VQUFBQUFGY0RhMHo3d2hDWnJLMVBZcEI5Uzdaai1LUmEmb25sb2FkPXJlY2FwdGNoYU9ubG9hZCI+PC9zY3JpcHQ+CgkJPHNjcmlwdD4KICAgICAgICAgICAgdmFyIGJpc3NSZWNhcHRjaGEgPSB7CiAgICAgICAgICAgICAgICBmb3JtU2VsZWN0b3I6IG51bGwsCiAgICAgICAgICAgICAgICBzdWJtaXRCdXR0b246IG51bGwsCgogICAgICAgICAgICAgICAgZ2V0UGFnZVRva2VuKHN1Ym1pdCkgewoKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBTdG9yZSBhIHJlZmVyZW5jZSB0byB0aGUgY3VycmVudCBzY29wZQogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIHZhciB0aGF0ID0gdGhpczsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gQ2hlY2sgaWYgdGhlIGZvcm0gc2hvdWxkIGJlIHN1Ym1pdHRlZCBhcyB3ZWxsCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgaWYgKHR5cGVvZiBzdWJtaXQgPT09ICdib29sZWFuJyAmJiBzdWJtaXQgPT09IHRydWUpIHsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIC8vIFN0b3JlIHRoZSBzdWJtaXQgYnV0dG9uCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIHRoaXMuc3VibWl0QnV0dG9uID0gZG9jdW1lbnQucXVlcnlTZWxlY3RvcignI3NjLTM2MDU1IGZvcm0gW3R5cGU9InN1Ym1pdCJdJyk7CgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBEaXNhYmxlIHRoZSBidXR0b24KICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgdGhpcy5zdWJtaXRCdXR0b24uY2xhc3NOYW1lICs9ICcgYnV0dG9uLS1kaXNhYmxlZCc7CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgfQoKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBFeGVjdHVlIHRoZSByZWNhcHRjaGEgY2FsbAogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGdyZWNhcHRjaGEuZXhlY3V0ZSgnNkxjeGU4TVVBQUFBQUZjRGEwejd3aENacksxUFlwQjlTN1pqLUtSYScsIHthY3Rpb246ICdLb250YWt0Zm9ybXVsYXJfREVfJ30pLnRoZW4oZnVuY3Rpb24odG9rZW4pIHsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIC8vIFNldCB0aGUgcmVjYXB0Y2hhIHRva2VuCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGRvY3VtZW50LmdldEVsZW1lbnRCeUlkKCdyZWNhcHRjaGFSZXNwb25zZScpLnZhbHVlID0gdG9rZW47CgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBDaGVjayBpZiB0aGUgZm9ybSBzaG91bGQgYmUgc3VibWl0dGVkIGFzIHdlbGwKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgaWYgKHR5cGVvZiBzdWJtaXQgPT09ICdib29sZWFuJyAmJiBzdWJtaXQgPT09IHRydWUpIHsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBSZS1lbmFibGUgdGhlIGJ1dHRvbgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgdGhhdC5zdWJtaXRCdXR0b24uY2xhc3NOYW1lLnJlcGxhY2UoJ2J1dHRvbi0tZGlzYWJsZWQnLCAnJyk7CgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gU3VibWl0IHRoZSBmb3JtCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICB0aGF0LmZvcm1TZWxlY3Rvci5zdWJtaXQoKTsKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgfQogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIH0pOwogICAgICAgICAgICAgICAgfSwKCiAgICAgICAgICAgICAgICBnZXRQYWdlVG9rZW5Qcm9taXNlZCgpIHsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gRXhlY3R1ZSB0aGUgcmVjYXB0Y2hhIGNhbGwKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICByZXR1cm4gZ3JlY2FwdGNoYS5leGVjdXRlKCc2TGN4ZThNVUFBQUFBRmNEYTB6N3doQ1pySzFQWXBCOVM3WmotS1JhJywge2FjdGlvbjogJ0tvbnRha3Rmb3JtdWxhcl9ERV8nfSk7CiAgICAgICAgICAgICAgICB9LAoKICAgICAgICAgICAgICAgIGJpbmRpbmcoKSB7CgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIC8vIFN0b3JlIGEgcmVmZXJlbmNlIHRvIHRoZSBjdXJyZW50IHNjb3BlCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgdmFyIHRoYXQgPSB0aGlzOwoKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBBZGQgdGhlIGZvcm0gbGlzdGVuZXIKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICB0aGlzLmZvcm1TZWxlY3Rvci5hZGRFdmVudExpc3RlbmVyKCdzdWJtaXQnLCBmdW5jdGlvbihldmVudCkgewoKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gUHJldmVudCB0aGUgc3VibWl0IHByb2Nlc3MKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgZXZlbnQucHJldmVudERlZmF1bHQoKTsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIC8vIEdldCB0aGUgcGFnZSBrZXkgYW5kIHN0b3JlIGl0CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIHRoYXQuZ2V0UGFnZVRva2VuKHRydWUpOwogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIH0sIGZhbHNlKTsKICAgICAgICAgICAgICAgIH0sCgogICAgICAgICAgICAgICAgaW5pdCgpIHsKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBTdG9yZSBmb3JtIHNlbGVjdG9ycwogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIHRoaXMuZm9ybVNlbGVjdG9yID0gZG9jdW1lbnQucXVlcnlTZWxlY3RvcignI3NjLTM2MDU1IGZvcm0nKTsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gTWFrZSBzdXJlIHRoZSBmb3JtIHNlbGVjdG9yIGV4aXN0cwogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGlmICh0aGlzLmZvcm1TZWxlY3RvciAhPT0gbnVsbCkgewoKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gQmluZCB0aGUgc3VibWl0IGV2ZW50CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgIHRoaXMuYmluZGluZygpOwogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIH0KICAgICAgICAgICAgICAgIH0sCgogICAgICAgICAgICAgICAgcmVjYXB0Y2hhSGFuZGxlcigpIHsKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBJZiByZWNhcHRjaGEgaXMgZGVmaW5lZAogICAgICAgICAgICAgICAgICAgIGlmICh0eXBlb2YgZ3JlY2FwdGNoYSAhPT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgZ3JlY2FwdGNoYS5yZWFkeShmdW5jdGlvbigpIHsKCiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAvLyBJbml0aWFsaXplIHJlY2FwdGNoYQogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgYmlzc1JlY2FwdGNoYS5pbml0KCk7CgogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgLy8gSW5pdGlhbGx5IHRyeSB0byBnZXQgdGhlIHBhZ2Uga2V5CiAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICBiaXNzUmVjYXB0Y2hhLmdldFBhZ2VUb2tlbigpOwogICAgICAgICAgICAgICAgICAgICAgICB9KTsKICAgICAgICAgICAgICAgICAgICB9CiAgICAgICAgICAgICAgICB9LAogICAgICAgICAgICB9OwoKICAgICAgICAgICAgZnVuY3Rpb24gcmVjYXB0Y2hhT25sb2FkKCkgewogICAgICAgICAgICAgICAgYmlzc1JlY2FwdGNoYS5yZWNhcHRjaGFIYW5kbGVyKCk7CiAgICAgICAgICAgIH0KICAgICAgICA8L3NjcmlwdD4KCQk=









* Pflichtangaben

Diese Seite ist durch reCAPTCHA von Google geschützt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Google.







PGJyIC8+CjxidXR0b24gY2xhc3M9ImJ1dHRvbiBidXR0b24tLWZpbGxlZCBidXR0b24tLWNvbG9yLXByaW1hcnkiIHR5cGU9InN1Ym1pdCI+QWJzZW5kZW48L2J1dHRvbj48YnIgLz4K