Suchen...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content
Bissantz Bixel

Unser Partnernetzwerk


Orpheus GmbH

Orpheus ist ein führender Softwareanbieter für Ausgaben- und Kostenanalysen sowie Performance-Messung im Einkauf. Wir sorgen für eine vollständige Ausgabentransparenz, um versteckte Potenziale innerhalb Ihrer Einkaufsdaten zu ermitteln und so konkrete Erkenntnisse für Ihre Wertschöpfung im Einkauf abzuleiten.


Bissantz-Lösungen von Orpheus

Das Kerngeschäft von Orpheus ist die Entwicklung von Software, die Software-Implementierung sowie die professionelle Unterstützung und Begleitung in der Datenanalyse (Data Science), der Erkennung von Einsparpotentialen auf Warengruppenebene, die Konzepte für Erfolgsmessungen und Ableitung von Maßnahmen sowie Hilfe bei der Optimierung Ihres Category Managements und der Daten-getriebenen Strategie-Definition (Warengruppen-Strategien)

Jörg Dittrich (Orpheus GmbH) und Michael Nordhausen bei der Übergabe des Partner Award 2018 in Nürnberg

1

„Wir wollen mit dem Besten arbeiten - das ist für uns DeltaMaster”

Michael Lauer, Geschäftsführer Orpheus GmbH

„Das besondere an der Partnerschaft mit Bissantz, sind die kurze Wege.“

Michael Lauer, Geschäftsführer Orpheus GmbH


Wertschöpfung durch konkrete Erkenntnisse über Ausgaben

Durch die Kombination von Services und Software erweitern wir den Fokus der Ausgabenanalyse. So gewinnen wir konkrete Erkenntnisse, die bei der Entwicklung und Umsetzung von Beschaffungsstrategien helfen. Wir verknüpfen erstklassige Technologie und KI-basierte Analytik mit umfassender Expertise in den Bereichen Angebotsmarkt und Kategorie spezifische Beschaffung und helfen Klienten mit unseren innovativen Servicemodellen, Wertschöpfungspotenziale in ihren Einkaufsdaten zu identifizieren. Die gewonnenen Erkenntnisse helfen dabei, auf Dauer mehr Wertschöpfung in der Beschaffung zu erzielen.

Gemeinsam mit den Klienten meistern wir typische Herausforderungen in der Beschaffung, wie z.B. eine schlechte Ausgabendatenqualität, verstreute Daten oder nicht nachhaltige Daten. Mit unseren Tools können wir aus punktuellen, fragmentierten und verstreuten Daten vollständige Ausgabentransparenz generieren und damit konkrete Erkenntnisse erzielen.

  • Transparenz über Preise und Beschaffungsvolumen (Spend)
  • Volumenbündelungen & Rahmenvertragsnutzung
  • Internes und externes Benchmarking
  • MPV – Materialpreisveränderungen
  • Budget Savings
  • Verhandlungserfolge
  • Index Savings
  • Preis-Analysen und -Abweichungen
  • Kostentreiber-Analysen
  • Währungs- und Rohstoffeffekte
  • Lagerbestandsanalysen und Zahlungsziel-Nutzung

Erstklassige Software und Advanced-Analytics-Plattformen

Diese Software-Suite deckt die wichtigsten Bereiche der strategischen Beschaffung ab und hilft dabei, Mehrwerte für die gesamte Organisation zu generieren. Nach Extraktion aller relevanten Daten mit Hilfe des Digital Backbone bereitet unser KI-gestützter Data Categorizer die Beschaffungsdaten automatisch mittels Bereinigung, Harmonisierung und Klassifizierung der Daten auf. Spend Control nutzt anschließend die daraus resultierende Datentransparenz, um standardisierte und automatisierte Ausgabenanalysen und Kennzahlen bereitzustellen.

Für direkte und indirekte Kategorieanalysen haben wir unser Category-Analytics-Modul, das Kategoriemanager verwenden, um neue strategische Erkenntnisse zu gewinnen und unmittelbare Maßnahmen zu ergreifen. In einem weiteren Schritt hilft unser Modul Advisory Center & Bots den Nutzern dabei, mit Hilfe verschiedener KI-Methoden automatisiert und dauerhaft verborgene Einsparpotenziale zu identifizieren und auszuschöpfen. Diese Einsparpotenziale und ihre Performance können dann mit dem Impact Tracker geplant, gesteuert und gemessen werden und es wird sichergestellt, dass die erzielten Einsparungen in der Gewinn- und Verlustrechnung sichtbar sind.

  • Digital Backbone – Eine vernetzte Welt für alle Datenquellen in der Beschaffung
  • Data Categorizer – KI-basierte Verbesserung von Datenqualität und Transparenz im Einkauf
  • Spend Control – Advanced Analytics, Transparenz und Kennzahlen
  • Category Analytics – Ausgaben durch Analysen über mehrere Kategorien optimieren
  • Advisory Center – Automatisierung von Einkaufsanalysen durch BOTs
  • Impact Tracker – Planung, Prognose & Messen der Effekte von Einsparmaßnahmen

Status

Bissantz Bild

Kontakt

Bissantz Bild

Orpheus GmbH
Ansprechpartnerin Kathrin Bormann
Gleißbühlstr. 2
90402 Nürnberg
T +49 911 146913 – 41
info@orpheus-it.com
www.orpheus-it.com