Suchen...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Dreiecksbeziehungen

Dreieck statt Pfeil

Rupert lässt im Wall Street Journal Vorzeichen weg. Und malt Dreiecke stattdessen. Rote und grüne. Hatten wir schon. Nicht gut.


Quelle: Wall Street Journal Europe, 25.10.2010, Seite 1.

Am Dreieck liegt es aber nicht. Das kann sehr gut sein. Hier zum Beispiel.


Quelle: International Herald Tribune, 18.12.2010, Seite 1.

Weil: Die Dreiecke stehen untereinander. Man versteht schneller. Sie sind schwarz. Sie bewerten nicht. Die Vorzeichen sind noch da. Sie ersetzen nicht.

Design ist fein.