Suchen...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Jugendstil für Daten?

Lustig nicht für Drama

Du liebe Zeit. Das hab ich nicht gemeint. Mein Handkritzel-Design war aus der Not geboren. Eures ist mit Anlauf.

Das Lehrstellen-Drama: Die Zahl der Ausbildungsplätze sinkt; Differenz gegenüber dem jeweiligen Vorjahr. - Quelle: DIE ZEIT 19/2009 vom 30.04.2009Die Milliarden-Lücke: Kranken- und Pflegeversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung. - Quelle: DIE ZEIT 20/2009 vom 07.05.2009Der Vertrauensbonus: Welches europäische Land hat Ihrer Meinung nach die besten Voraussetzungen, um aus der Krise herauszukommen? - Quelle: DIE ZEIT 25/2009 vom 10.06.2009

Dreimal Krikelkrakel aus der ZEIT. Soll man wohl nicht wichtig nehmen?
Quelle: DIE ZEIT Nr. 19 vom 30.04., Nr. 20 vom 07.05., Nr. 25 vom 10.06.2009.

Lustig: Wir nehmen den Computer, damit es aussieht wie von Hand. Sogar die Handschrift ist eine Computerschrift.

Für mich signalisiert handgemalt und handgeschrieben: Liebesbrief. Poesiealbum. Kinderbuch.
ABC-Schütze. Einkaufsliste. Entwurf. Skizze. Urlaubsgruß. Notiz. Also eher: Vorläufig. Eilig. Unfertig. Nebenbei. Grob. Ungenau. Vielleicht fehlerhaft. Ungeprüft. Einmalig. Spontan. Und jung.

Alle wollen jung. Mir egal. Daten nicht. Und entstapelt gehört die Grafik auch.