Rote Republik, rote Augen

Das Auge kann Farben nicht in eine Rangfolge bringen. Das geht nur mit Farbintensitäten. Deswegen sind die meisten farbigen Grafiken schlecht lesbar. Farbintensitäten brauchen kontinuierliche Merkmale (€, cm, km/h usw.). Eigentlich. Eine Ausnahme: in der WAMS.

Rote Republik
Quelle: Welt am Sonntag, Nr. 11, 16.03.2008, Seite 6.

Die Stärke der Linkspartei ist ein diskretes Merkmal. Dennoch funktioniert hier die Farbintensität. Bravo. Davon abgesehen: schönes Bayern. Die Länder rechts (Sonntagsfrage Landtagswahl) müsste man noch ordnen. Nach dem Anteil der Linkspartei.