Suchen...
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in excerpt
Search in content

Vertriebssteuerung und Kunden­betreu­ung mit DeltaMaster bei der VVR-Bank

Eine neue Business-Intelligence-Lösung für VR-Banken war der Anlass für eine Webinar-Reihe mit unseren Partnern von Bytes & Brain und Kissinger Consulting. Sie stellten den Einsatz von DeltaMaster bei der Vereinigten VR-Bank Kur- und Rheinpfalz eG vor.

Vertriebssteuerung und Kunden­betreu­ung mit DeltaMaster bei der VVR-Bank

Steuerungssystem für das Hausbank-Programm

Die Vereinigte VR-Bank Kur- und Rheinpfalz eG (VVR-Bank) ist mit rund 6 Mrd. Euro Bilanzsumme eine der größten VR-Banken Deutschlands. Ausgehend von ihrem Hauptsitz in Speyer erstreckt sich ihr Geschäftsgebiet von Brühl im Norden bis Lingenfeld im Süden. Die VVR-Bank hat es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Kunden ganzheitlich zu beraten und ihm passende Lösungen für seine individuelle Lebenssituation vorzuschlagen. Hierfür wurde 2019 ein Hausbank-Programm für Privatkunden eingeführt. Dieses ordnet jedem teilnehmenden Kunden einen Hausbank-Status zu, der sich aus seinen genutzten Finanzprodukten ergibt. Zusätzlich war ein Steuerungssystem aufzubauen, das mögliche Handlungsfelder in der Vertriebssteuerung bis hin zur individuellen Kunden­betreu­ung aufzeigt und dabei alle relevanten Parameter und Dimensionen berücksichtigt, wie zum Beispiel die Profit-Center, die Produktebenen, die Status und verschiedene Sichten auf die Kunden. Jeder Anwender bis hin zum Vorstand sollte sich innerhalb weniger Augenblicke einen Überblick verschaffen können und Handlungsfelder erkennen. Dieses Steuerungssystem wurde mit Bissantz DeltaMaster realisiert.

Gute Gründe für DeltaMaster als Lösung

Warum die Wahl auf Bissantz fiel, erklärten Andreas Schünhof, Bereichs­leiter Vertriebs­manage­ment, und Frank Nusskern-Ruch, Bereichs­leiter eBanking bei der VVR-Bank: „Nachdem wir unterschiedliche Anbieter evaluiert hatten, hat uns DeltaMaster über­zeugt mit seiner intuitiven Bedienoberfläche, dem durchgängigen Angebot an Funktionen für Analyse und Reporting sowie der Schnelligkeit bei der Umsetzung in unserem Haus.“

Darüber hinaus schätzt Hanspeter Kissinger von Kissinger Consulting, einem langjährigen Partner von Bissantz, die problemlose Integration und schnelle Verarbeitung sämtlicher Datenquellen. Damit konnte sein Beratungsunternehmen innerhalb kurzer Zeit ein Data Warehouse entwickeln, das die Daten aller relevanten Vorsysteme bei der VVR-Bank integriert und zur Auswertung in DeltaMaster bereitstellt.

Für den Einsatz bei Volks- und Raiffeisenbanken sowie weiteren Unternehmen innerhalb der Genossenschaftlichen Gruppe wurde DeltaMaster von Atruvia, dem IT- und Digi­tali­sierungs­experten für die verbundenen Finanzinstitute, zertifiziert.

Vertriebssteuerung par excellence

Mit der integrierten Datenbasis konnte die VRR-Bank zügig erste Berichte entwickeln und Potenzial-Analysen für Kunden und Finanzprodukte erstellen. Katharina Pfeifer ist Projekt­ver­ant­wortliche für die Einführung von DeltaMaster bei der VVR-Bank und teilte im Webinar ihre Begeisterung: „Es macht Spaß, so einfach und so schnell derart flexible Berichte zu erstellen und sie den Verantwortlichen zur Analyse und zum tieferen Verständnis der Zusammenhänge zur Verfügung stellen zu können.“

Im Fokus der ersten Berichte stand die Vertriebssteuerung. Dafür untersucht man in DeltaMaster insbesondere die Daten aus dem Hausbank-Programm nach allen Regeln der Kunst und mit bislang unbekannten Möglichkeiten: Mit Varianten der Grafischen Tabellen, dem Hyperbrowser, Sparklines und Bissantz‘Numbers werden unter anderem Profit-Center, Produktebenen, Hausbank-Status sowie Kundeninformationen analysiert, um Potenziale für den Vertrieb, für die Kunden­betreu­ung und für Beratungsgespräche aufzudecken.

Roll-out auf alle Filialen

Aktuell werden bei der VVR-Bank die Anwendungen für die Re­gional­markt­leiter ausgerollt. Ziel ist, dass die Verantwortlichen in allen Filialen DeltaMaster nutzen und so jederzeit und überall eine optimale Kunden­betreu­ung gewährleisten können.

Am Ende des Webinars stellte Hanspeter Kissinger einige Planungsfunktionen von DeltaMaster live vor: die Dateneingabe, das „Einfrieren“ von Werten und das automatische Splashing für blitzschnelle Planung und Abstimmung von Zielvorgaben. Damit rundete er die Webinar-Reihe ab und unterstrich die weitreichenden Einsatzmöglichkeiten von DeltaMaster, die Lust auf weitere Kundenbeispiele machen.